Schlagwort-Archive: poem

Am Nikolaustag

Noch ist Herbst nicht ganz entflohn,aber als Knecht Ruprecht schonkommt der Winter hergeschritten,und alsbald aus Schnees Mittenklingt des Schlittenglöckleins Ton. Und was jüngst noch, fern und nah,bunt auf uns herniedersah,weiß sich Türme, Dächer, Zweigeund das Jahr geht auf die Neigeund … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Haiku 2

Kräuter der Provence Eine Duftwolke steigt hoch Dank an die Sonne! Copyright (c) federfluesterin

Veröffentlicht unter Aktuell, creative writing, Fotografie, Gedichte, Kunst, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Haiku 1

    Die alte Zeche     Am glühendroten Wein zerrt     der Novemberwind Copyright (c) federfluesterin

Veröffentlicht unter Aktuell, creative writing, Fotografie, Gedichte, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wenn die Winterchrysanthemen verblüht sind

Wenn die Winterchrysanthemen verblüht sind, ist, mit Ausnahme von Rettich, nichts mehr vorhanden. Matsuo Basho ( japanischer Haiku-Meister, 1644 – 1694)

Veröffentlicht unter Aktuell, Gedichte, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , | 7 Kommentare

Magnolia

MAGNOLIEN von Renate Tank Das Licht überküsste einen unscheinbaren Baum und tropfte aus Elfenbeinwachs einen Traum, der über Nacht so einzig ersteht und Farbschauerblüten zum Himmel erhebt. Diese Zartheit zu schauen,  legt Zurückhaltung auf. Denn nur im Verweilen blühen Kelche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Fotografie, Gedichte, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

First winter rain

First winter rain– even the monkey seems to want a raincoat. Matsuo Basho

Veröffentlicht unter Aktuell, English texts, Gedichte, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Autumn

The thistledown’s flying, though the winds are all still, On the green grass now lying, now mounting the hill, The spring from the fountain now boils like a pot; Through stones past the counting it bubbles red-hot. The ground parched … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Blickfang, English texts, Gedichte, Kunst, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Mondkuh

Wenn es in Sibirien keine Fotografen gäbe, würde ich mich nicht wundern. Es sei denn, sie kennten ihre Dichtung! Als ich letzte Woche spätabends den Mond inmitten von Schneewolken über unserem Haus stehen sah, konnte ich nicht widerstehen. Spontan schnappte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Blickfang, creative writing, Fotografie, Gedichte, Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Gedanke beim Sonnenaufgang

Du fragst, was ist die Zeit? Und was ist Ewigkeit? Wo hebt sich Ew`ges an, und hebet auf die Zeit? Die Zeit, sobald du aufhebst sie, ist aufgehoben, Wo dich das Ewige zu sich erhebt nach oben. Die Zeit ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Fotografie, Gedichte, Kunst, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Es gibt so wunderweiße Nächte

Es gibt so wunderweiße Nächte, drin alle Dinge Silber sind. Da schimmert mancher Stern so lind, als ob er fromme Hirten brächte zu einem neuen Jesuskind. Weit wie mit dichtem Diamantstaube bestreut, erscheinen Flur und Flut, und in die Herzen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Blickfang, Fotografie, Gedichte, Kunst, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare