Archiv der Kategorie: Hörgenuss

Bali anders

„A Java, le fait de jouer ou d’écouter le gamelan constitue une discipline spirituelle et pas uniquement un amusement. C’est aussi une manière de prier. Pendant la prière et la pratique de la musique, le coeur est orienté vers la paix et le calm intérieur.“* Marie Paule Bonné, Trad Magazine Indonesien, drei Mal so viele Einwohner wie in der Bundesrepublik, verteilt über 6000 der 17000 indonesischen Inseln, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Hörgenuss | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ein Sänger auf Abwegen

Opern gegenüber bin ich seit Kindsbeinen völlig abhold. Klassischen Gesang empfand ich schon immer als unnatürlich, überzogen und künstlich. Nur im Daschsalon lasse ich mich in die Welt der Kunstlieder entführen, aufgrund des überzeugenden Konzepts und der charmanten Moderation der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hörgenuss | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Berliner Salonière

„Die Frauen herrschen nicht mehr in der Gesellschaft, die Interessen der Männer drehen sich in derselben nicht mehr um sie, – da steckt der Fehler. Denn für die feine Geselligkeit sind nur die Frauen eigentlich bildend.“ Henriette Herz Literarische Salons … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hörgenuss | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Zwischenklang

„Musik ist der Raum zwischen den Noten.“ Claude Debussy Ein Komponist ersinnt eine Melodie und probiert sie am Klavier oder einem anderen Instrument aus. Entspricht das, was er hört, nicht seiner Vorstellung, ändert er seine Komposition ab. In dieser Wechselwirkung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hörgenuss, Kunst | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen