Schlagwort-Archive: Fotografie

Sternenstaub

Der Abend dehnt sich scheinbar endlos aus, bis das Abendrot den Horizont schmückt und die Sterne im aufziehenden Dunkel anfangen zu funkeln. Überwältigend schön ist der Sternenhimmel. Von unfassbarer Größe, unendlich weit und tief, geheimnisvoll. Wir dagegen verschwindend klein. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Blickfang, Fotografie, Gesellschaft, Kunst, Religion | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Wildtier-Safari

Letztes Jahr im Frühling hieß die Nachricht: Uns gehen bald die Insekten für die Bestäubung unserer Nutzpflanzen aus! Bilder aus China wurden gezeigt, wo in zeitraubender, mühsamer Arbeit Menschen die Bestäubung ihrer Pflanzen per Hand durchführen mussten. Aber nicht nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Fotografie, Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 4 Kommentare

Mondkuh

Wenn es in Sibirien keine Fotografen gäbe, würde ich mich nicht wundern. Es sei denn, sie kennten ihre Dichtung! Als ich letzte Woche spätabends den Mond inmitten von Schneewolken über unserem Haus stehen sah, konnte ich nicht widerstehen. Spontan schnappte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Blickfang, creative writing, Fotografie, Gedichte, Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Nach dem Sturm

Glück gehabt! Diesmal hat uns der Orkan nur gestreift. Jeder hier in der Gegend hat noch das bösartige, ohrenbetäubende Heulen von Kyrill in Erinnerung, den Knall von auf Fenster und Wege aufschlagenden Dachziegeln und Hausverkleidungen, dazu das Knirschen und schließlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der erste Schnee

Gestern fing es an zu schneien, erst zögerlich, mit feinen Flocken, die im Wind davonstoben. Ein feiner, weißer Teppich legte sich über die Äcker, vom Schwarz der Krume erst noch hier und da durchbrochen. Langsam schmückten sich Hecken und Bäume … Weiterlesen

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Autumn Song

  Now’s the time when children’s noses All become as red as roses And the colour of their faces Makes me think of orchard places Where the juicy apples grow, And tomatoes in a row.           … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, English texts, Fotografie, Gedichte, Kunst | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Gewitter im Sommer

  Unglaublich heiß ist dieser Tag. Die Luft bewegt sich kaum. Insekten schwirren dort im Hag. Gespannte Erwartung steht im Raum.           Wie lange noch hält der Himmel zurück die geballte Energie? Ein Regenguß wäre der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Blickfang, Fotografie, Gedichte, Kunst, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Die Ausstellung ist vorbei, aber manche Ausstellungen sind zeitlos

Im Haus der Photographie, im Rahmen der Triennale in Hamburg, werden z. Zt. 6 Serien des New Yorker Fotografen Phillip Toledano gezeigt. Von diesem Künstler hatte ich bisher noch nicht gehört und mich auch ausnahmsweise nicht vorab mit seinen Werken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Blickfang, Fotografie, Kunst | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Wintergedanke

Der Winter Das Feld ist kahl, auf ferner Höhe glänzet Der blaue Himmel nur, und wie die Pfade gehen, Erscheinet die Natur, als Einerlei, das Wehen Ist frisch, und die Natur von Helle nur umkränzet. Der Erde Stund ist sichtbar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Blickfang, Fotografie, Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Auf Schatzsuche in Vietnam

Die Eliten Asiens wissen in der Regel weitaus mehr über uns Europäer, als wir über sie.  Gönnen wir uns daher, liebe Leser, eine kleine Schatz-Suche in Vietnam, ohne Flugstress, ohne sich mit feucht-warmer Witterung, Insekten- und Schlangen im Urwald oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Blickfang, Fotografie, Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen