Schlagwort-Archive: Frühling

Maifreude

Ein Maitag ist ein kategorischer Imperativ der Freude. Friedrich Hebbel, 1813-1863

Veröffentlicht unter Aktuell, Blickfang, Fotografie, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Song of Spring

And O and O, The daisies blow, And the primroses are wakened; And the violets white Sit in silver light, And in the green buds are long in the spike end. John Keats (1795 – 1821)

Veröffentlicht unter Aktuell, Fotografie, Gedichte, Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Corona Spaziergang

Mitten in der Woche, so denke ich mir, werde ich kaum auf jemanden im Wald stossen. Es ist das erste Mal, dass mich wieder dorthin traue, nachem am ersten Wochenende des Shut-down ganze Horden von Menschen dort unterwegs waren. Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Fotografie, Kunst | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Gelassenheit im Umbruch

Corona-Epidemie, rechtsextreme Anschläge und nun erneute Flüchtlingsbewegungen von der Türkei aus Richtung Europa, dazu ein plötzlicher Wintereinbruch, nachdem der Frühling schon Fuss gefasst zu haben schien. Menschliche Dramen erschüttern die Natur nicht. Ihr Erscheinungsbild mag sich gerade sehr verändern, aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Magnolia

MAGNOLIEN von Renate Tank Das Licht überküsste einen unscheinbaren Baum und tropfte aus Elfenbeinwachs einen Traum, der über Nacht so einzig ersteht und Farbschauerblüten zum Himmel erhebt. Diese Zartheit zu schauen,  legt Zurückhaltung auf. Denn nur im Verweilen blühen Kelche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Fotografie, Gedichte, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Sturmgedanke

Einstweilen Die alte Welt ist ein altes HausUnd furchbar ungemüthlich,Der Nordwind pustet die Lichter aus –Ich wollte, wir lägen mehr südlich! Ich wollte… Puh Teufel, wie das zieht!Der Hagel prallt an die Scheiben,Drum singt nur einstweilen das tröstliche Lied:Es kann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Gedichte, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

März-Blues

Veröffentlicht unter Aktuell, Fotografie, Kunst, Literatur | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Frühlingsbote

Der Frühling weiß zu findenMich tief in Stadt und Stein,Gießt mir ins Herz den lindenFröhlichen Hoffnungsschein. Manch‘ grüne Wipfel lauschenZwischen den Dächern vor,Ein Lerchenklang durchs RauschenDer Stadt schlägt an mein Ohr. Ein Schmetterling als BoteFlattert im Wind vorbei,Hinschwebend über das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Blickfang, Fotografie, Gedichte, Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Des Kranichs Stimme

Der kleine Origami-Kranich im Bücherregal, frühmorgens fällt er mir noch ins Auge. Bei frühlingshaften, ja fast frühsommerlichen Temperaturen im Rheinland scheint nach langer Zeit wieder die Sonne von einem blauen Himmel. Warm und sonnig genug für die Kraniche, die jedes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Blickfang, Kunst | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Frühlingsimpressionen

Vorfrühling Härte schwand. Auf einmal legt sich Schonung an der Wiesen aufgedecktes Grau. Kleine Wasser ändern die Betonung. Zärtlichkeiten, ungenau, greifen nach der Erde aus dem Raum. Wege gehen weit ins Land und zeigens. Unvermutet siehst du seines Steigens Ausdruck … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Gedichte, Literatur | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen