Vaskulitis Nachrichten 6.1: Impfforschung gegen Autoimmunkrankheiten nimmt Fahrt auf

Copyright (c) m.eskandani

Im Neuen Jahr 2021 direkt eine gute Nachricht für alle Menschen, die von einer Autoimmunkrankeit betroffen sind:

Die Firma Biontech ist, in Zusammenarbeit mit der Universitätsklinik Mainz, in die Entwicklung von Impfstoffen gegen Autoimmunkrankheiten eingestiegen. Wie ihr Gründer Sahin mitteilte, ist ein Impfstoff auf RNA-Basis gegen Multiple Sklerose bereits mit sehr gutem Erfolg an Mäusen erprobt worden. Die Impfung verhindert, dass die Myelinschicht, die die Nervenzellen als Schutz umgibt, vom Immunsystem attackiert wird. Sie mobilisiert dafür regulatorische T-Zellen, die die Entzündungsreaktion des Körpers herunterregulieren. Der große Vorteil gegenüber Biologicals, wie z.B. Rituximab oder Mepolizumab, besteht darin, dass nicht das gesamte Immunsystem unterdrückt wird, sondern dass es weiterhin in vollem Umfang in der Lage ist, sich gegen Erreger aller Arten zur Wehr zu setzen.

Biontech und die Universitätsklinik Mainz werden jetzt den Impfstoff im Labor an menschlichen Zellen ausprobieren. Verlaufen diese Versuche gleichfalls erfolgreich, folgen im nächsten Schritt, voraussichtlich in zwei bis drei Jahren, klinische Prüfungen an menschlichen Probanden. Es wäre ein großer Schritt für alle Autoimmun-Patienten, und natürlich alle Multiple-Sklerose-Betroffenen, wenn diese Impfstoffentwicklung von Biontech gelingt, denn dann wird es möglich werden, derartige Therapien auch für weitere Autoimmunkrankheiten auszuarbeiten!

Für alle Interessierten hier der Link zur entsprechenden wissenschaftlichen Veröffentlichung.

Copyright(c) Kranich17 / pixabay.com
Dieser Beitrag ist ein Service von PrO Vaskulitis.
Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Gesundheit, Neues von Pro Vaskulitis abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..