Vaskulitis Nachrichten 3.10: Britische Vasculitis Foundation vergibt erneut Forschungsförderung

Copyright (c) m.eskandani

Bis zum 21. Januar 2019  können Wissenschaftler  wieder Anträge für eine Förderung ihrer Projekte zur Vaskulitis-Forschung bei der Britischen Vasculitis Foundation einreichen. Die Stiftung fördert Forschung nach den Ursachen und Auswirkungen einer Vaskulitis. Die Projekte sollten eine Laufzeit von weniger als drei Jahren haben, deutlich patientenorientiert und auf mittlere Sicht den Patienten einen Vorteil bieten. Eine Beschränkung auf Forschungsprojekte in Groß-Britannien oder Irland ist in der Förderungs- und Forschungsstrategie der Stiftung nicht erwähnt, ist also wohl nicht vorhanden!

Die Vasculitis Foundation hat in den vergangenen Jahren u.a. geholfen, ein nationales Vaskulitis Register für Großbritannien und Nord-Irland aufzubauen, eine unabdingbare Grundlage für die Forschung. Sie hat Forschung zur Fatigue finanziert und zur Genetik bei Vaskulitiden. Das, was die britische Vasculitis Foundation, allen voran ihre Mitglieder, mit viel Engagement und Fleiss leistet, kommt also auch deutschen Vaskulitis-Patienten und ihren Angehörigen zugute!

Garnicht nebenbei bemerkt: In Deutschland gibt es bis heute noch nicht einmal ein bundesweites Register!

Copyright (c) hannahalkadi / pixabay.com

Die Stiftung kann jedes Jahr nur die Summe für Forschungsförderung aufwenden, die ihr über direkte Spenden, Gelder aus Werbeaktionen ihrer Mitglieder, wie ein Weihnachtsbasar, eine Filmvorführung, ein Kaffeeklatsch, eine Motorradralley, ein Weihnachtsbaumverkauf, eine Wanderung oder ein Stafellauf, über Vermächtnisse und Erbschaften zugegangen sind.

Copyright (c) reverent / pixabay.com

2019 wird sie immerhin eine Gesamtsumme von 150 000 Britischen Pfund, das sind ca. 169 000 Euro, vergeben. Die maximale Fördersumme für jedes einzelne Projekt liegt bei 50 000 Britischen Pfund, also ca. 56 000 Euro. Angesichts dieser, für eine Forschung relativ kleinen, Beträgen, die sie aufwenden kann, begrüßt die Stiftung ausdrücklich auch größere Projekte, bei denen jedoch mehrere Institutionen bei der Finanzierung kooperieren.

Weitere Informationen finden Interessenten hier.

Dieser Beitrag ist ein Service von PrO Vaskulitis.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Gesundheit, Neues von Pro Vaskulitis abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.