Gedanke beim Sonnenaufgang

Sonnenaufgang1

Sonnenaufgang im Winter – Copyright (c) federfluesterin

Du fragst, was ist die Zeit? Und was ist Ewigkeit?

Wo hebt sich Ew`ges an, und hebet auf die Zeit?

Die Zeit, sobald du aufhebst sie, ist aufgehoben,

Wo dich das Ewige zu sich erhebt nach oben.

Die Zeit ist nicht, es ist allein die Ewigkeit.

Die Ewigkeit allein ist ewig in der Zeit.

Sie ist das in der Zeit sich stets gebärende,

Als wahre Gegenwart die Zeit durchwährende,

Wo die Vergangenheit und Zukunft ist geschwunden

In Gegenwart, da hast du Ewigkeit empfunden.

Wo du Vergangenheit und Zukunft hast empfunden

Als Gegenwart, da ist die Ewigkeit gefunden.

Friedrich Rückert

Dichter, Sprachgelehrter und Übersetzer, Begründer der deutschen Orientalistik (1788-1866)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Fotografie, Gedichte, Kunst, Literatur abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.