Wie ein einsamer Wolf in den Wäldern

Copyright (c) Pexels/pixabay.com

Copyright (c) Pexels/pixabay.com

Wie ist es, sich alleine, ohne jegliche Ausrüstung, in den Wäldern des Baltikums durchzuschlagen, wissen Sie das? Wie geht das, wie kann das gehen?
Niemand kann das so gut wissen, wie ein ehemaliges Wolfskind. Wie es ist, sich von jetzt auf gleich Essen beschaffen zu müssen in der Wildnis, Wasser, Wärme, Schutz, irgendwie, ein nacktes Überleben.

Schülerinnen und Schüler des Friedrich-Dessauer-Gymnasiums in Frankfurt am Main suchen Zeitzeugen, die entweder selbst oder deren Angehörige das Schicksal eines „Wolfskindes“ durchleben mussten und darüber berichten möchten. Willkommen sind auch Tagebuchaufzeichnungen, Briefe, Fotografien, Filme, alles, was über den Lebensweg von „Wolfskindern“ Auskunft geben kann. Die Klasse hofft, dass die Zeitzeugen die Chance nutzen, ihre außergewöhnliche Lebenserfahrung an die jüngere, heutige Generation weiterzugeben.

In Kooperation mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge bereitet der Abiturjahrgang dann eine Buchveröffentlichung zum Thema „Wolfskinder“ vor. Alle Auskünfte der Teilnehmer des Projektes werden, wenn gewünscht, vertraulich behandelt.

Interessierte melden sich bitte bei dem Projektbetreuer, Herrn Lehrer Dr. Björn Schaal:

→ per E-Mail: Schaal(at)fdg.he.lo-net2.de
→ per Telefon: 0171 / 30 46 826
→ auf dem Postweg: Dr. Björn Schaal, Altkönigstraße 1, 65779 Kelkheim/Ts.

Herr Dr. Schaal hat im Jahr 2014 bereits mit Schülern des Leistungskurs Geschichte des Friedrich-Dessauer-Gymnasiums das Buchprojekt „Stehengebliebene Lebensuhren“ in Zusammenarbeit mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge realisiert.

Bitte weitersagen!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, creative writing, Literatur, Politik abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s