Schrittweise lernen

(c) Deutsche Bundesstiftung Umwelt

Bei jedem von 10.000.000 Schritten, zusammen kommen dabei 7000 Km,  können Wanderer im Rahmen des Projektes 10.000.000 Schritte – DBU überall in Deutschland viel über Umweltprojekte der Deutschen Bundesstiftung Umwelt lernen. Entstanden ist das Projekt auf Initiative des Vereins „10.000.000 Schrittefit durch Deutschland“,  der uns körperliche Bewegung, die Spass macht, wieder nahe bringen will. Dieses Jahr kommt durch die Zusammenarbeit mit der BDU noch eine andere Komponente hinzu: Wandern und dabei umweltfreundliche Projekte in ganz Deutschland kennenlernen.

Da wird z.B.  rund um Freiburg der Modellstadtteil Vaubahn besucht, sowie Naturschutzprojekte in der Menzenschwander Alb und der renaturierte Fluss Wiese in Lörrach. Sozusagen im Vorbeigehen und auf unterhaltsame Art soll so Wissensvermittlung zu unserer Umwelt geschehen.

Im Raum Aachen, Köln, Bonn findet eine  zweite Wanderung voraussichtlich vom 18. bis 24. September zu dem Thema „Kultur bewahren – Natur schützen“ statt. Vorgesehen sind  Führungen der Dombaumeister in Aachen und Köln. Die Wanderer erhalten eine exklusive Vorstellung der Entdeckung des Lotus-Effektes durch den DBU-Umweltpreisträger Prof. Wilhelm Barthlott, Botaniker der Universität Bonn. Der Wissenschaftler entschlüsselte den Selbstreinigungseffekt der Blätter der indischen Lotus-Blume und entwickelte das Funktionsprinzip für Häuserfassaden und Dachziegel weiter.
Auch im Raum Hamburg/Lübeck, Osnabrück und Nürnberg wird es Wanderungen geben.

Genauere Informationen erteilt die Projektleiterin, Frau Dr. Heidi Lehmal, zu erreichen über die E-Mail-Adresse: kontakt(at)10000000schritte.de

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuell abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s